künstlerische freiheit

titel vier - fever

Eine der ersten Nummern, die wir fix auf der CD haben wollten. Mit diesem Song haben wir - soweit ich mich richtig erinnere - auch gestartet. Was sich gleich als etwas zeitaufwändig herausstellte war mein (Lara) Wunsch, Bass zu spielen. Mit ein bisschen tricksen und schneiden haben wir das aber dann halbwegs gut hingebracht. Der Gesang war bis auf ein paar Intonationsschwierigkeiten, die wir aber dann durch nochmal aufnehmen wegbrachten, auch schnell "im Kasten" (bzw. MacBook) hatten.

 

Eines schönen Abends haben sich GU und ich dann noch zur Gitarre und zum Klavier gesetzt und die ganzen netten Einwürfe eingespielt. Fertig waren wir dann um ca. halb elf in der Nacht nach 1,5 Stunden Arbeit. Wir klickten auf "speichern". Nur, das war dann zu spät. GarageBand stürzte ab und alles war weg. Unser Plan B: am nächsten Tag ganz bald aufstehen und all das, an das wir uns noch erinnern konnten, wieder einspielen und wieder neue Ideen haben.

 

Im Großen und Ganzen aber meiner Meinung nach recht gut geworden und einer meiner Favourites der CD! :-)

 

PS: Gscheid feiern heute! Silvester is nur einmal im Jahr (oder 2 mal?)! Guten Rutsch wünscht double.tune!

31.12.06 13:28

Werbung


bisher 19 Kommentar(e)     TrackBack-URL


aigu / Website (31.12.06 21:31)
Ach ja - Garageband! Eigentlich eh ganz brauchbar (denn wir haben die ganze Produktion damit abgewickelt), aber wenn's ans Musikalische geht (sowas wie Taktwechsel oder Wechsel der Tonart), dann muss dieses Programm leider aussteigen.


Und wie auch bei allen anderen Computerarten - immer schön zwischenspeichern!!


Aber der kleine Fehler beim Computerarbeiten hielt uns nicht vom Improvisieren ab, und ich finde, die rhythmischen Einwürfe sind ganz gut geworden. Witzig auch, dass das ganze "Schlagzeug" nur aus einem Tambourin besteht - weniger ist manchmal mehr.


Luki (1.1.07 16:30)
Ich hab FEVER immer als eine Art Problemkind unserer CD gesehn... aber jetzt gefällts mir eigentlich ganz gut...
Das Tambourin ist aber "aus der Dose", wie du immer sagst, oder?
Abspeichern tu' ich immer, das hab ich mir schon angewohnt (denk jetzt zurück an meine Wutausbrüche beim Film-Cutten *räusper*) ...

Ein gutes neues Jahr!
Luki


aigu / Website (1.1.07 23:09)
Ja, Luki, du hast recht - das Tambourin wurde uns freundlicherweise vom Apple Soundchip zur Verfügung gestellt ;-)


Wir können also mit Fug und Recht behaupten: "Niemand wurde während der Aufnahme dieses Songs geschlagen - nicht mal ein Tambourin!"


Ach ja, und natürlich wurden auch keine Tiere im Zuge der Aufnahmen verletzt ;-)


Lara / Website (2.1.07 15:21)
Doch - es wurden Trommeln geschlagen! Und die Maus musste auch vieles aushalten (v.a. als wir noch nicht wussten, wie das Schneiden jetzt geht... )!


aigu / Website (2.1.07 16:42)
Okay, ich gebe es zu: Es wurden Saiten geschlagen, und es wurde geschnitten


Allerdings lief alles ohne Verletzungen ab - nur die arme Computermaus wurde malträtiert; aber dazu kann ich nur sagen, eine Maus ist ein Verbrauchsgegenstand (auch wenn sie's vielleicht nicht hören will).


Lara / Website (4.1.07 11:17)
Aber zur Entschädigung haben wir auch viele kleine Teilchen verbunden, oder nicht?...

So und jetzt wieder zum Ernst der Sache...


Jürgen (4.1.07 13:06)
Fever gehört zu meinen Lieblingsnummern überhaupt. Nicht leicht also, mich hier zufrieden zu stellen.

Der Anfang ist wahrscheinlich die schlechteste Passage der ganzen CD - aber das müsst ihr relativ sehen, denn die ganze CD ist auf erstaunlich hohem Niveau ("erstaunlich", obwohl ich bereits vorher große Stücke auf euch gehalten habe). Aber das Weiterhören lohnt sich: Nach Laras überzeugendem Einsatz spielt Lukas seine "männliche Stimme" (wurde irgendwo hier gepostet; sehe ich auch so) endlich aus: "Everybody ..." kommt voll gut. Ja, und dann läuft das Werkl. Tolle Sache! Besonders gut gefallen mir die kleinen instrumentalen Einwürfe.

Habe übrigens erst beim Lesen der CD-Hülle bemerkt, dass nicht GU den Bass spielt. Bei genauem Hinhören allerdings bemerkt man es schon. Trotzdem: Bravo Lara!

Eines müsst ihr mir noch verraten: Wenn ich nach der Halbtonrückung zum Anfang zurückspiele, bin ich plötzlich in der gleichen Tonart. Täuschung?


Lara / Website (5.1.07 16:46)
Auf diese Frage weiß ich auch keine Antwort... Muss ich mal hören! Daddy??


Jürgen (6.1.07 12:59)
Sagt einmal, lesen eigentlich nur ihr und ich diesen Weblog? Jede Menge Pauschallob für die CD, aber nix Detailliertes. Mich würd ja auch interessieren, wie die anderen das sehen; ist ja viel Subjektives dabei.


aigu / Website (7.1.07 15:27)
@Jürgen: Das mit der Halbtonrückung ist meiner Meinung nach Täuschung. Wir haben _wirklich_ die Tonart gewechselt - Doppelschwör

Da müssen wir scheinbar ein wenig Werbung für den Blog machen. Mich hat es auch schon gewundert, dass so wenig direktes Feedback kommt, denn wir haben immerhin schon etwa 100 Exemplare an die Frau/den Mann gebracht. Okay, da sind einige Hörer dabei, die vielleicht nicht mal einen Internetzugang haben, aber dennoch auch viele, die auch schon kräftig im Momo-Blog geschrieben haben.


Ich persönlich finde diese Blog-Möglichkeit genial, denn wo sonst kann man wirklich einem Künstler eine persönliche Rückmeldung geben, die mehr ist als "War super!"? Zur Not kann man hier ja auch anonym posten, wenn's unbedingt sein muss


Ein kurzes "Hallo" oder ein paar persönliche Anmerkungen wären wirklich nett - da würden unsere Hörer dann ein wenig aus der Anonymität heraustreten.


Oder ist vielleicht der Aufbau des Blogs etwas zu unklar? Oder die Möglichkeit des Kommentierens (auf einer Webseite) einfach noch nicht vertraut? Naja, ein Gästebuch gäbe es ja auch, sowas gibt es im Web schon länger.


Vielleicht wäre eine kurze Erklärung (verpackt im nächsten Blogeintrag hilfreich).


Liebe Grüße,

aigu


Jürgen (7.1.07 18:20)
@aigu: Dass ihr die Tonart gewechselt habt, ist klar. Ich dachte nur, dass da beim Schneiden irgendwas war, wodurch es langsam wieder in a-moll gewandert ist (continuous resampling oder so). Aber in diesen Tiefen irrt man sich ja leicht (zumindest ich).


Lara / Website (7.1.07 19:12)
Also, jetzt melde ich mich kurz bezüglich Feedback:
Ich hab glaube ich fast jeden auf das liebe kleine Zetterl in der Coverinnenseite hingewiesen und ein paar haben ja schon hergeschaut und auch gepostet. Direktes Feedback (Daddy, da muss ich dich verbessern und mich entschuldigen, dass ich es nicht weitegeleitet habe) ist schon viel gekommen. Bis jetzt nur positives und auch von Leuten, die selbst keine CD haben sondern mal bei Freunden reingehört haben (und die jetzt auch gern eine hätten... ).

Ich nehms auch Leuten nicht übel, wenn sie "nur" sagen die CD ist super. Das allein freut mich schon zu hören; und nicht jeder ist so ein Musikfanatiker, dass er massenweise detaillierte Kommentare abgeben kann - verständlich.

Das schließt aber trotzdem nicht aus, dass man sich zu Wort melden kann und schreibt: "Hey und das ist meine Lieblingsnummer der CD" oder sonstwas... stimmt schon.
Vielleicht sind manche auch "überfordert" wegen den längeren Kommentaren von uns? Nunja - vielleicht werden wir es nie erfahren. Aber wir können auf jeden Fall weiter Werbung machen, denn ich denke, das war jetzt nicht nur eine "Weihnachtsaktion" sondern darüber kann trotz Ferien und Jahreswechsel noch eine Weile geredet werden. Wir werden ja auch noch Exemplare nachbrennen/drucken/kaufen und am besten: verkaufen!


Jürgen (9.1.07 11:55)
Gratulation zu dieser Anzahl an verkauften Exemplaren. Wenn wir von MOMO auch so viel verkaufen, bin ich schon zufrieden. Anfang Februar geht´s ja weiter mit den Studioaufnahmen.

Übrigens habe ich endlich - endlich! - einen passenden Bilderrahmen für die tolle Zeitblume gefunden. In Eferding war nichts aufzutreiben, und eine Spezialanfertigung um 50 € war mir dann auch zu viel. Aber - IKEA sei Dank - jetzt hängt das Bild über meinem Schreibtisch.


Lara / Website (9.1.07 16:28)
Ja, ich hoffe, dass wir noch weitere CDs an den Mann // die Frau bringen! Also ruhig noch weiter Werbung machen...
Das mit dem Bild hat mir Marlene heute schon in der Schule erzählt! Freut mich! (Übrigens der Bilderrahmen, der die "Dachsbergblume" einrahmt, ist auch von IKEA! )


Luki (9.1.07 18:24)
Sorry... stressig...
find ich cool, dass die Stundenblume endlich Platz gefunden hat! Papa sein Exemplar hängt auch noch nicht... das in der Schule hängt gut! Bei den Studio-Aufnahmen bin ich warscheinlich nicht mehr dabei, soweits mit dem Visum hinhaut, dann bin ich nämlich für 4 Monate in Amerika...
Ich finde es schade, aber ein Blog wird (zumindest bei uns) nach ein paar Wochen wieder( zumindest für die breite masse- wobei sich hier keiner beleidigt oder angegriffen fühlen soll!!!)uninteressant... Ist beim double*framed Blog die selbe Tragödie, wobei wir ja auch teilweise selbst Schuld sind, da wir ihn in letzter zeit ziemlich vernachlässigt haben- cd aufnahme und so- der Tag hat eben nur 24 Stunden!
Die meisten Feedbacks sind "Wow geil " was uns natürlich auch freut, für weitere "Konversationen" bleibt keine Zeit...
lg luki


Jürgen (17.1.07 17:13)
Ja, bei double framed seid ihr selber Schuld!

Übrigens wollte ich sagen, dass "double tune" ein toller Name ist. Wenn ihr dann schon ganz professionell sind, könnt ihr euch ja umbenennen auf "double cream" (vom Feinsten, wie Geranium Kiss zu sagen pflegen).


Lara / Website (18.1.07 17:37)
double.framed wird nicht untergehen!! Nach einer kleinen kreativen Pause nach _diesem_ Projekt sind wir wieder fleißig am Texten (und sogar malen...). Auf jeden Fall wird spätestens im Februar wieder aktualisiert!
Lg, Lara


aigu / Website (24.1.07 08:02)
@Jürgen: Ach, das mit "vom Feinsten" war nicht von uns. Ich glaube, das war eine Kreation von Kraxi (oder liege ich hier falsch?).

Ich fand's jedenfalls recht witzig - bis ich dann beim letzten Sommerfest gelesen habe, dass auch "No Direction Home" "Rock vom Feinsten" spielen. Also da hat dann die Kreativabteilung schon ein wenig ausgelassen

@Lara: Also was "double" betrifft, tendiere ich ja ehe zu "double bass"


Lara / Website (24.1.07 16:56)
Stimmt - jeder musikalische Schulfestbeitrag war bis jetzt vom Stil her "Rock vom Feinsten" ...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen